Blog-Werbung

Fonic und Palm Pre – jetzt auf Prepaid

Den Palm Pre gibts nun auch als Prepaid-Version bei Fonic

Ursprünglich war es ausschließlich o2 vorbehalten, den Palm Pre zu vermarkten.
Doch nun hat es auch das kleine Schwesterlein Fonic geschafft, den US-Import über die Ladentheken zu schieben.

Palm Pre im Neun-Cent-Tarif

Das   Palm Pre kann nun auch über einen Zweijahresvertrag zum monatlichen Ratenkaufpreis von 20,- € und nur einem Euro Anzahlung ergattert werden. Das alles ohne Mobilfunkvertrag. Obendrauf gibts sogar eine Fonic SIM-Karte.  Selbstverständlich gibts den Palm Pre auch als Sofortkauf-Hardware.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>