Blog-Werbung

Mein HTC Desire HD von Vodafone

Der Hit schlechthin

Seit acht Wochen bin ich begeisterter Android Fan! Seit acht Wochen hab ich mein HTC Desire HD. Ist übrigens mein zweites HTC. Das erste ist(!) ist VPA3 von Vodafone, der mir immer noch gute Dienste leistet, wenn´s um die Sync meines Firmen-Outlooks mit meinen Adressen und Kalendereinträgen auf dem privaten Rechner geht.

HTC Desire HD von Vodafone

Etwa vier Tage nach Bestellung war es da: mein HTC Desire HD. Ich hatte mir viel weniger ausgemalt, aber die Performance des 1GHz Prozessors als auch das SLCD Display und vor allem das riesige Display sind unschlagbar.
Ohne Kautschukhülle liegt das Teil in der Hand wie … das lasse ich jetzt. Auf jeden Fall einfach prima, liegt das Ding in der Hand. Sehr schlank und kühl schmiegt es sich geradezu in die Handinnenfläche.

Android Market

Unschlagbar – und vor allem in die Zukunft gewandt – ist der Market, in dem es für fast jede Lebens- und Unlebenssituation eine „App“ gibt. Vieles kostenfrei, vieles für wenige Euro.

Nachteile des HTC Desire HD

Die Nachteile sollten bei meiner fast ausnahmslos positiven Bewertung einfach nicht ausbleiben:
– Der Akku macht nach spätestens 20 Stunden schlapp – also, immer schön das Ladekabel mitnehmen
– Die Größe des Riesen ist gewöhnungsbedürftig. Das Gerät passt aber trotz seiner riesigen Fläche und Dank seiner flachen Bauweise in jede Hosentasche
– ja, das war´s – ich bin komplett überzeugt, das Ding ist spitze!

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>