Blog-Werbung

LTE Ausbau in Deutschland kommt voran

Jetzt wirds spannend beim LTE Ausbau – vor allem für LTE-Anbieter o2 und Vodafone

Sind sie euch auch schon aufgefallen? – Die Kleinlaster oder Pickups, die mit riesigen Werbetafeln auf ihren Ladeflächen die Telko-Offensive 2012 einläuten sollen: LTE, das Internet für alle. Vor allem für diejenigen, die bislang nicht in den Genuss schneller Zugänge kamen.

Wer einen ersten Vergleich wagen mag: die Tarife von Vodafone fangen an bei 19,99 Euro im Monat (bis 3,6 MBit/s und 5 Gigabyte Flatrate). o2 bietet ab 29,90 Euro (in den ersten sechs Monaten, dann für 39,90 Euro) bis zu 7,2 MBit/s und 10 Gigabyte Flatrate im Monat.

Einmalige Bereitstellungkosten (bei o2: 49,90 Euro) sowie für die Hardware. Der erforderliche Router kostet bei o2 einmalig 49,90 Euro, Vodafone verlangt für den Router 2,50 Euro Miete pro Monat.
Die Laufzeit der Verträge beträgt in der Regel 24 Monate.

Warum wird das interessant für die Telko-Anbieter? – Weil nicht mehr gegraben werden muss und teuer Kabel verlegt werden müssen. Nun kann das „oben“ passieren. Dann werden Download-Raten von bis zu 100 MBit/s und Uploads von bis 50 MBit/s erreicht werden.

Die Telekom wird wohl erst gegen Ende 2012 mit der Befreiung der so genannten weißen Flecken mit dabei sein. Fragt sich nur, ob es dann nicht schon zu spät sein wird!

Viele weitere Infos gibt´s bei www.lte-anbieter.info

1 comment to LTE Ausbau in Deutschland kommt voran

  • Lifa

    LTE ist doch aber nicht sinnvoll, solang man das noch nicht durch die Geräte empfangen kann.

Leave a Reply

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>